Erneuerung durch Blogs?

Vom 2. bis 4. Oktober 2014 veranstaltet die Rosa-Luxemburg-Stiftung in Hannover ihre Konferenz “Gemeinsam Strategien entwickeln. Konflikte führen. Beteiligung organisieren. (Erneuerung durch Streik II”).

Das Programm ist durchweg interessant, aber wir möchten besonders auf die Arbeitsgruppe 17 hinweisen: “Streit ums Grundrecht: Die Rolle der Öffentlichkeit im Arbeitskampf”. Schwerpunkt soll die Nutzung von Blogs und Social Media als Mittel gewerkschaftlicher Aktion sein.Für alle, die sich ein bisschen genauer mit dem Thema befassen wollen, hier noch ein paar interessante Links:

1) Einen Überblick über gewerkschaftliche Blogs und Web2.0-Aktivitäten geben drei Texte, die wir in den letzten Monaten im Freitag, bei ver.di-Publik und metall-direkt veröffentlicht haben:

https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/bockwurst-war-frueher

https://publik.verdi.de/2014/ausgabe-05/gewerkschaft/gewerkschaft/seiten-4-5/A1

http://igm.proweblog.de/10-2014/web-2-0-2/

2) Interessante Web2.0-Aktivitäten von Betriebsräten und Gewerkschaftsaktiven:

http://www.windstärke13.info/

http://dialog.igmetall.de/nachrichten/

http://www.igmetall-schaeffler.de/Startseite.86.0.html

http://www.wir-bauen-fuers-leben.de/blog/

https://www.facebook.com/CleanFlight?fref=ts

http://edeka-nst-verdi.blogspot.de/

http://weltbild-verdi.blogspot.de/

http://amazon-verdi.de/

https://www.facebook.com/betriebsrat.elsenlogistik?fref=ts

3) Die Seite von Blog-Pionier und Weltbild-Betriebsrat Timm Boßmann. Boßmann hat vor einigen Jahren einen der ersten Gewerkschaftsblogs gestartet und seitdem zahlreiche Kollegen bei gewerkschaftlichen Aktivitäten im Netz beraten. Auf seiner Homepage findet man jede Menge interessantes Infomaterial zum Download – Handbücher zum Erstellen von Blogs usw.

http://www.textarbeiter.net/